Logo

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) als Coach für Schüler*innen in Vollzeit in Gütersloh

  • Jugendmigrationsdienst
scheme image

Lust auf einen Job mit Sinn?

Das bundesweite Programm „Respekt Coaches“ der Jugendmigrationsdienste – gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend – hat das Ziel, primärpräventive Angebote gegen jede Form von Extremismus, Rassismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit an allgemein- und/oder berufsbildenden Modellschulen durchzuführen. Zielgruppe sind Schüler*innen im Alter zwischen dem 12. und 27. Lebensjahr.

Die Stelle ist mit einem Stundenumfang von 39 Stunden je Woche vorgesehen und richtet sich besonders an Berufseinsteiger*innen mit Erfahrungen im Bereich von Freizeitaktivitäten mit Gruppen.

Deine Aufgaben:

  • Konzipierung und Durchführung von Gruppenangeboten zu ausgesuchten gesellschaftspolitischen Themen entweder in Zusammenarbeit mit fachlich geeigneten Trägern der Politischen Bildung bzw. Extremismusprävention oder in eigener Verantwortung in Abstimmung mit Lehrkräften, Schulleitung und ggf. Schulsozialarbeit
  • Erstellung von Präventionskonzepten und Kooperationsvereinbarungen in Zusammenarbeit mit der Schule und weiteren Kooperationspartnern
  • Initiierung bzw. Teilnahme an Netzwerktreffen
  • Aufzeigen von Lebensperspektiven durch Einzelfallbegleitung und Verweisberatung
  • Dokumentation, Evaluation und Administration

Das bringst Du mit:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Erste Erfahrungen in der Arbeit mit jungen Menschen und mit Gruppen, idealerweise in der Jugendsozialarbeit, in der gesellschaftspolitischen Jugendbildung oder interkulturellen Jugendarbeit (z.B. Begleitung von Jugendfreizeiten)
  • Interesse an gesellschaftspolitischen und sozialen Fragestellungen, der Politischen Bildung sowie Extremismusprävention
  • Freude an konzeptioneller Arbeit in einem komplexen Umfeld
  • Ideen und Kreativität für die Entwicklung bzw. Umsetzung von Gruppenangeboten
  • Ausgeprägtes Kommunikationsgeschick im Umgang mit unterschiedlichen Akteur*innen
  • Gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift kombiniert mit Medienaffinität
  • Ein hohes Maß an Selbstreflexion und Aufgeschlossenheit
  • Organisationstalent, Eigeninitiative, Flexibilität und Überzeugungskraft
  • Projekt- und/oder Verwaltungserfahrung

Das bieten wir Dir:

  • Sicherheit eines attraktiven Tarifvertrages BAT-KF
  • 6 Wochen Urlaub im Jahr sowie 2  zusätzliche Feiertage
  • Betriebliche Altersvorsorge: 6,0% des Bruttogehaltes / monatlich
  • Jahressonderzahlung im November
  • Kinderzulage 125,89 € mtl. je Kind bei einer Vollzeitstelle
  • Regelmäßige Fortbildungsangebote und Vernetzungstreffen
  • Mitarbeit in einem dynamischen und sich ständig weiterentwickelnden Aufgabengebiet im Dreieck Jugendsozialarbeit – Politischer Bildung – Extremismusprävention
  • Frau Barbara Drieling
  • Recruiting
  • 05241/9867-1035